Tafel Speyer in Trägerschaft des DRK

Seekatzstraße 12 | 67346 Speyer | Sabrina Kaufmann | Tel: 0 62 32 / 67 77 76 | Fax: 0 62 32 / 67 84 78 | info@DRK-Speyer.de

Die Idee

Mitte November 2002 hatte Frau Gisela Gable-Obert die Idee, eine "Speyerer Tafel" zu gründen. Ihr erster Aufruf in der Presse, es war der 13. Dezember 2002, fand ein unverhofft großes Echo: Am 9. Januar 2003 fanden sich zur offiziellen Vorstellung des Projekts über 100 Interessiete im katholischen Pfarrzentrum St. Hedwig ein.

Gründungsversammlung

Zur Gründungsversammlung am 23. Januar, ebenfalls in St. Hedwig, trugen sich auf Anhieb 53 Frauen und Männer als Mitglieder ein. Inzwischen zählt die "Speyerer Tafel" knap 150 zahlende Mitglieder. Der Jahresbeitrag beläuft sich auf 20 Euro. Die erste Vorstandschaft wurde gewählt.

Erste Ausgabe

Der erste Ausgabetag - Samstag, 8. März 2003 - war geprägt von einem gewissen Lampenfieber. Schließlich hatten sich offizielle Vertreter der Stadt und die Presse angesagt - und das knapp zwei Stunden vor der Eröffnung. Doch allem Lampenfieber zum Trotz: Es klappte hervorragend! Innerhalb von zwei Stunden holten sich rund 70 Personen, die nicht mit finanziellen Reichtümern gesegnet sind, volle Warentüten ab. Dank der großzügigen Waranabgaben von Lebensmittelmärkten, Markthändlern und Bäckereien - dieser Kreis ist übrigens immer noch am wachsen.

Erste Ausgabe in der Seekatzstraße

Der erste Ausgabetag in der Seekatzstraße 12 war der 16. Dezember 2006.

Trägerschaft durch das DRK

Die Tafel Speyer ist seit Juni 2018 in Trägerschaft des DRK-Kreisverbandes Speyer e.V. und Mitglied im Landesverband der Tafeln Rheinland-Pfalz, sowie dem Bundesverband der Tafeln. Wir unterstützen die Tafel mit Räumlichkeiten, Personal und Verwaltung.